Mediation

Mediation ist effizient zur Beilegung von Konflikten. Durch Achtgeben auf Kooperation und respektvollen Umgang wird ein Konsens erarbeitet.

Das Ziel ist, dass alle beteiligten Parteien mit dem Ergebnis zufrieden und einverstanden sind.

(Win-Win-Situation)

mediation-coaching-koeln-change

Es gibt keinen Weg zum Frieden,
denn Frieden ist der Weg.

Mahatma Gandhi

Mediation

  • ermöglicht Vermittlung und Befriedung bei Konflikten.
  • ist eine außergerichtliche Konfliktregelung.
  • ist kostengünstiger als ein Gerichtsverfahren.
  • sucht und findet Lösungen des win-win-Charakters.
  • strebt zukunftsorientierte und nachhaltige Lösungen an.
  • hat die Grundhaltung der Mitmenschlichkeit, des Respekts und der Wertschätzung.
  • ist die Bereitschaft eigene Interessen zu vertreten und zu gleichen Teilen die Akzeptanz der Interessen des Gegenübers.

Was Du mitbringst

  • Freiwilligkeit – Du bist bereit, das Mediationsverfahren als Konfliktlösung zu nutzen.
  • Kommunikationsbereitschaft – Du bist gewillt zuzuhören und konstruktiv zu kommunizieren.
  • Lösungsinteresse – Du hast die Bereitschaft individuell umsetzbare Lösungen zu erarbeiten.

Prinzipien der Mediation

  • Eigenverantwortlichkeit – durch den Mediationsprozess leite ich, die Inhalte und die Lösungen erarbeitet Ihr selbst.
  • Freiwilligkeit an der Teilnahme – ermöglicht Euch und mir jederzeit das Beenden der Mediation.
  • vollständige Informiertheit – wir alle sorgen gemeinsam dafür, dass eine gemeinsame Informationsbasis existiert.
  • Ergebnisoffenheit – Mediation lebt durch die sich im Verfahren entwickelten Ergebnisse, nicht durch vorgefertigte Ziele.
  • Vertraulichkeit – schafft Raum für Offenheit, d.h. wir alle verpflichten uns zur Verschwiegenheit gegenüber Dritten.
  • meine Neutralität und Allparteiligkeit – ich unterstütze Euch alle in
    gleichem Maß.

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Reinhold Niebuhr